Die Vereinsführung des BC Feuersee

Die Organisationsstruktur des BC Feuersee wurde im Jahr 2001 neu konzipiert. Kerngedanke war hierbei, eine schnelle und unkomplizierte Neubesetzung der Ämter zu ermöglichen. Dieses haben wir erreicht, indem wir den im Vereinsregister eingetragenen Vorstand auf drei Ämter reduzierten. Diese Ämter umfassen den Ersten Vorsitzenden, den Zweiten Vorsitzenden und den Kassenwart. Sie regeln die wichtigen Kernbereiche der rechtlichen Vertretung und der Finanzen und koordinieren das Management.

Als Ergänzung zum Vorstand haben wir das Management eingeführt. Seine Aufgabenträger werden in der Geschäftsordnung des Vereins festgehalten. Sie sind nicht im Vereinsregister eingetragen und sind durch die Vereinssatzung mit den für die Erledigung ihrer Aufgaben erforderlichen Befugnissen ausgestattet. Die Amtsträger des Managements sind Ansprechpartner für Vereinsmitglieder und Außenstehende in den Bereichen Sportbetrieb, Öffentlichkeitsarbeit und Jugend. Ansprechpartner für das Vereinstraining sind unsere Trainer.

Die Folge dieser Vereinsstruktur ist, dass die Ämter des Managements leichter zu besetzen sind, da die Aufgabenträger durch Nennung in der Geschäftsordnung in ihr Amt berufen werden. Die Mitglieder des Managements werden auf der jährlich stattfindenden Hauptversammlung des Vereins durch mehrheitlichen Beschluss der anwesenden Mitglieder gewählt. Neubesetzungen des Managements während des Geschäftsjahrs sowie hierdurch nötige Änderungen der Geschäftsordnung können wir durch Vorstandsbeschluss schnell, kostengünstig und unbürokratisch durchführen. Dies verbessert die Handlungsfähigkeit der Vereinsführung und erleichtert den Wechsel von Aufgabenträgern.